Aktionäre ·Aufsicht ·Bankberater ·Bankprodukte ·Berater ·Beratungshäuser ·Börsengänge ·Deutschland ·Dr. Sebastian Grabmaier ·Finanz- und Versicherungsprodukte ·Finanzberater ·Finanzen ·Finanzmärkte ·Finanzprodukte ·Finanzvertriebe ·Finanzvertriebsmärkte ·Informationen ·Investment ·Investmentgeschäft ·JDC Group AG ·Jung DMS & Cie ·Jung, DMS & Cie ·Jung, DMS & Cie. AG ·News ·Regulierung ·Sebastian Grabmaier ·Überblick ·Zukunft

Dr. Sebastian Grabmaier – Bankenkrise wegen Corona?

Dr. Sebastian Grabmaier Vorstandsvorsitzender der Jung, DMS & Cie. AG: Führt das Corona Virus bei den Banken zur Krise? Müssen wir eine Rezession befürchten, weil das Corona Virus die Wirtschaft ins Schwanken bringt? Die Banken befürchten bereits durch diese Situation Kreditausfälle und Wirtschaftsschäden.

Dr. Sebastian Grabmaier - Bankenkrise wegen Corona?
Dr. Sebastian Grabmaier – Bankenkrise wegen Corona?

Bei der Europäische Zentralbank (EZB) gibt es bereits Überlegungen einzugreifen, um die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise abzufedern. AFP erfuhr aus EZB-Kreisen, dass sich der Rat der Notenbank bei seinem nächsten Treffen über „angemessene und gezielte Maßnahmen“ zur geldpolitischen Minderung abstimmen will.

Dr. Sebastian Grabmaier: Corona schickt Aktienkurse auf Talfahrt

Auswirkungen hat die weltweite Verbreitung des Corona Virus bereits in der Wirtschaft. Die Aktienkurse von vielen Unternehmen sind bereits weltweit auf Talfahrt, Spekulanten sitzen bereits in den Startlöchern um in der Krise zu verdienen.

Dr. Sebastian Grabmaier: Die Zentralbanken der europäischen Länder und der USA wollen „alle nötigen Schritte“ unternehmen, um die Wirtschaft in ihren Ländern zu angemessen zu unterstützen.

Dr. Sebastian Grabmaier: Schwierige Lage an den Märkten

Für die Banken würde eine Krise, wie sie Corona auslösen könnte, zusätzliche Schwierigkeiten am Markt bedeuten. Die beiden deutschen Banken (Deutsche Bank, Commerzbank) würde eine Wirtschaftskrise hart treffen. Beide Banken haben bereits hohe Verluste eingefahren, und befinden sich aktuell in einer schwierigen Lage. “Sowohl für die Deutsche Bank als auch für die Commerzbank wäre eine Wirtschaftskrise eine große Herausforderung, da beide Banken schon heute nur eine niedrige Profitabilität aufweisen”, sagt Analyst Philipp Häßler vom Broker Pareto Securities.

Auch die Märkte in Asien, wo das Coronavirus seinen Ursprung hat, stehen aktuell unter gewaltigen Druck. Seit Wochen steht in China, das wirtschaftliche und soziale Leben weitgehend still. Die Kapitalmärkte leiden unter den Auswirkungen des Corona Virus. Wichtige Messen werden abgesagt, Treffen mit Unternehmen und Vertragsverhandlungen liegen auf Eis. Alles hängt jetzt davon ab, wielange das Virus die Wirtschaft noch lähmt. Der Dax brach innerhalb von einer Woche um zwölf Prozent ein, die Aktien von Commerzbank und Deutsche Bank verloren jeweils rund 20 Prozent.

Teilen Sie diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Dr. Sebastian Grabmaier – Bankenkrise wegen Corona?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.